Die Kleinsten haben das Bürgerhaus fest in der Hand

Bunte Kostüme beim Kindermaskenball der TG

+

Nieder-Roden - Beim Kindermaskenball der TG Nieder-Roden waren die kleinen Narren ganz groß: Scharen von Prinzessinnen, Cowboys und anderen bunten Figuren hatten das Bürgerhaus fest in der Hand.

Drei Stunden lang tummelten sie sich im Saal, im Foyer und auf der Bühne, wie hier beim Kreistanz mit den Mädchen der Tanzgruppe „Habaneros“. Konfettiregen, Musik und Knallpistolen trugen ihren Teil zum lautstark-ausgelassenen Geschehen bei. In der „Spielhölle“ unter dem Glasdach des Foyers wetteiferten Ritter, Käfer und Pippi Langstrumpf darin, rote Fische in den Planschbecken zu erwischen. Die Gewinner erhielten kleine Sachpreise, die sie natürlich gleich ausprobierten. Weitere Kinderkostümfeste in Rodgau sind unter anderem am 19. Februar (Jügesheim) und am 26. Februar (Jügesheim, Dudenhofen, Hainhausen).

Archivbilder

Bilder: Sitzung der TG Nieder-Roden

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare