Kommentar: Fern der Realität

Rodgau - Die „Wirklichkeit über die Rodgau-Ringstraße“, wie sie Bürgermeister Alois Schwab sieht, ist eine andere als im offiziellen Magistratsprotokoll. Von Ekkehard Wolf

Sollte er verhandeln oder durfte er nicht? Der Auftrag des Magistrats war eindeutig. Aber der Bürgermeister hat ihn nicht erfüllt. Statt klarer Aussagen für den betroffenen Landwirt gab‘s Smalltalk beim Kaffee. Die Folge: Der Landwirt klagte und die Stadt kassierte eine teure Niederlage.

Lesen Sie hierzu den Bericht:

Verhandlungsauftrag nicht erfüllt

Schwabs Rechtfertigung nach dem Motto „Der Magistrat hat mir keine Befugnisse erteilt“ klingt kläglich. Sie erinnert an den Münchner Komiker Karl Valentin: „Mögen hätt‘ ich schon wollen, aber dürfen hab‘ ich mich nicht getraut.“ Souveränes Verhandeln sieht anders aus.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © op-online

Kommentare