Kunstprojekt mit Joachim Harbut

Feuer und Flamme für Schmiedekunst

+
Mit Schutzbrille und hitzefesten Handschuhen fassen sie ein heißes Eisen an: Viertklässler der Gartenstadtschule in Rodgau schmieden Zauberstäbe in einem Kunstprojekt mit Joachim Harbut.

Rodgau  - Mit Schutzbrille und hitzefesten Handschuhen fassen sie ein heißes Eisen an: Viertklässler der Gartenstadtschule in Rodgau schmieden Zauberstäbe in einem Kunstprojekt mit Joachim Harbut.

Die Urgewalt der Glut, die das Eisen formbar macht, verfehlt ihre Faszination auf die Kinder nicht: Die Schüler sind mit Feuereifer dabei und überhören sogar den Pausengong. Mit Hammer und Amboss geben die jungen Künstler den Metallstäben ihre individuelle Form, bevor sie sie mit Glasjuwelen und Goldglanz verzieren.

Bei der Rodgauer Bildungsmesse am Samstag, 8. März, findet das Kunstprojekt in größerem Rahmen statt. Dann stehen rund 300 Kinder der Grundschule an Esse und Amboss.

Quelle: op-online.de

Kommentare