Fluglärm nervt die Rodgauer

Rodgau (bp) - Gestern Morgen war der Flugverkehr über Rodgau nach dem Empfinden von Anwohnern „extrem“. Die Datenbank des „Forum Flughafen und Region“ zum Verkehrsaufkommen (inklusive Angaben zu Flughöhen, Maschinentyp und Flugnummern) wies insbesondere ab etwa 8 Uhr regen Luftverkehr aus.

Ein Flieger, der nach Angaben von Jügesheimer Bürgern den Stadtteil bereits um 4.14 Uhr überflogen haben soll, war auf der Datenbank zwar nicht registriert. „Wir haben aber doch nicht geträumt“, sagte ein Ehepaar unserer Zeitung erbost.

Ein solcher „Phantom-Flieger“ hatte sich in Offenbach zuletzt als tief fliegendes Messflugzeug herausgestellt. Wer die Anflüge online verfolgen möchte, ruft folgende Webseite auf: http://casper.umwelthaus.org/dfs/.

Alles zum Thema Flughafenausbau und Fluglärm finden Sie im Stadtgespräch

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare