Frühlingsgruß am Ostermarkt

+
Deko-Anhänger aus Wachsbatik bot Christiane König im Bürgerhausfoyer an.

Nieder-Roden (eh) - „Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier schafft man noch mit Herz und Hand“: Der Spruch am Stand des SOS-Helferkreises war das Motto der meisten Aussteller beim Ostermarkt der Volkshochschule (VHS) Rodgau im Bürgerhaus Nieder-Roden.

Handarbeit war Trumpf - vom filigran bemalten Porzellan-Ei bis zum Osterhasen aus flauschigem Fell. Kunst am Ei gab's in allen erdenklichen Techniken: bemalt, beklebt, umhäkelt und sogar durchbohrt. Geduldig beantworteten die Hobby-Kunsthandwerker die oft gestellte Frage: „Wie haben Sie das nur gemacht?“

Bilder vom Ostermarkt

Ostermarkt der Volkshochschule

Unter den Gästen an beiden Tagen war auch der ehemalige VHS-Leiter Helmut Krämer, der die Osterausstellung 1987 ins Leben gerufen hatte. Aus der Präsentation der VHS-Vielfalt hat sich seither ein Markt für Kunsthandwerk und Oster-Dekoration entwickelt. Zwei langjährige VHS-Kursleiterin sind seit 25 Jahren dabei: Barbara Fehl (Blumengestecke) und Gabriele Schneider (Kochen).

Quelle: op-online.de

Kommentare