Amanatidis in Rodgau

TSV-Nachwuchs trainiert mit früherem Eintracht-Profi

+
Ioannis Amanatidis und einige seiner Schützlinge beim sechsten Fußballcamp des TSV Dudenhofen.

Dudenhofen - Eine ganz besondere Trainingseinheit erwartete die Kinder beim sechsten Fußballcamp des TSV Dudenhofen. Als Höhepunkt des fünftägigen Trainingslagers für Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren übernahm der griechische Nationalspieler Ioannis Amanatidis die Trainingsleitung.

Und natürlich gab’s Autogramme. Danach durften die 70 Kinder mit dem Profi auf dem Kunstrasenplatz kicken und bei sonnigem Wetter schwitzen. Zu verdanken haben die Nachwuchsfußballer den prominenten Besuch dem TSV-Großsponsor Guido Fassinger, der den Teilnehmern damit eine besondere Freude machte. Besuche von Profis beim Feriencamp haben Tradition. Auch Ex-OFC-Spieler Matthias Fetsch war schon zu Gast.

Elf Trainer und zwei Betreuerinnen sorgten diesmal während des Fußballferiencamps dafür, dass auch das restliche Programm viel Spaß bereitete. Neben Training und Mittagessen verdienten sich die Nachwuchskicker auch das vereinseigene Fußball-Sportabzeichen. Nicht fehlen durfte natürlich auch das große Abschlussfest. Das nächste Fußballcamp des TSV Dudenhofen findet in den Herbstferien statt.

Fußballer ziehen blank - Amanatidis oben ohne

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

Quelle: op-online.de

Kommentare