Gartenarbeit im Kindergarten trotz Regen

+

Rodgau (pep) - Schlechtes Wetter hielt Kinder und Eltern der Kindertagesstätte Binger Weg nicht von ihrer Baumpflanzaktion ab. Im Außengelände und im Lichtgarten zum Nachbarhaus schaufelten sie große Löcher und pflanzten die von der Stadt zur Verfügung gestellten Sträucher.

Auch die Beete wurden winterfest gemacht. „Die Kinder der vor drei Jahren neu gegründeten Kleinkindgruppe sollen nach dem Aufwachen und bei den Mahlzeiten auf einen schönen Garten blicken“, wünschte sich Christina Wellmann, die seit 16 Jahren die Kindertagesstätte leitet.

Bisher waren die Eltern-Kind-Aktionen im Außengelände immer sehr erfolgreich, berichtet Wellmann. Besonders die Erweiterungsfläche auf dem früheren öffentlichen Spielplatz wurde mit viel Arbeitseinsatz von freiwilligen Helfern neu gestaltet.

Quelle: op-online.de

Kommentare