Gassenfest und verkaufsoffener Sonntag im Einklang

Rodgau - Von seiner Schokoladenseite zeigt sich der örtliche Handel am verkaufsoffenen Sonntag, 23. Juni. Für den Flohmarkt zum „Gassenfest“ haben sich bereits 60 private und gewerbliche Teilnehmer angemeldet.

Während die Geschäfte in ganz Rodgau von 13 bis 19 Uhr öffnen, sind die Stände des Flohmarkts in Jügesheim an der Hinter- und Vordergasse sowie in der Weiskircher Straße zu finden. Anmeldungen für private Flohmarktanbieter sind noch bis zur letzten Minute möglich unter E-Mail: fischer@kuechen.de und Tel.: 06106/15961.

Unter dem Dach des Gesamtgewerbevereins Rodgau-GHD und dank des Engagements vieler Geschäftsleute gibt es in Jügesheim und Dudenhofen zum „Gassenfest“ ein buntes Programm. In der Hintergasse erwartet Besucher die „Bayerische Meile“ mit einem Bewegungsparcour für Jung und Alt. An acht Stationen können Gäste ihre Sportlichkeit beweisen. In der Rodgau-Passage steht ein Kinderkarussell. In einem Wikingerzelt bietet urig bekleidetes Personal Grillhaxen und Met an. Der Tag beginnt um 13 Uhr mit der Eröffnung auf dem Rathausplatz in Jügesheim durch Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Dabei werden die Gewinner des städtischen Schaufensterwettbewerbs geehrt und 31 Warengutscheine unter den Teilnehmern verlost.

Rodgau-Passage, Puiseauxplatz und Ludwig-Erhard-Platz

Weitere Festschwerpunkte sind die Rodgau-Passage, der Puiseauxplatz in Nieder-Roden und der Ludwig-Erhard-Platz in Dudenhofen. In Dudenhofen öffnen nicht nur Geschäfte ihre Türen, sondern sie haben mit dem Eventwerk Rodgau auch ein Straßenfest auf die Beine gestellt. Ein Bühnenprogramm mit Tanz-, Kinder- und Musikgruppen aus Rodgau, Kinderbetreuung und Essen und Trinken bieten etwas für die ganze Familie.

Bei mehreren Modenschauen präsentiert die dort ansässige Frauen-Boutique „UP-Trendmode“ sommerliche Outfits für verschiedene Altersgruppen und Konfektionsgrößen. Die Dudenhöfer Welt- und Europameister im Einradfahren des TSV zeigen eine spektakuläre Gruppenkür. Tanzgruppen werden vertreten sein. Etwa die Cheerleader und auch die Footballer der „Rodgau Pioneers“ von TGM SV. Sie informieren über ihren Sport und laden an einer Wurfstation zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Geträumt und gewonnen werden kann auch bei der Fahrzeugausstellung des Autohauses Brass (VW, Audi, Abt). Den Abschluss des Festprogramms bilden in Dudenhofen ab 19 Uhr die Kulturförderpreisträger „Marie Wonder“.

Jügesheimer Gassenfest im Jhar 2010 

Jügesheimer Gassenfest

Von 12 bis 20 Uhr werden in Jügesheim die Weiskircher Straße zwischen Nordring und Hintergasse, die Hintergasse zwischen Weiskircher Straße und Vordergasse, die Schwesternstraße zwischen Kirchgasse und Ludwigstraße, die Vordergasse zwischen Hintergasse und Eisenbahnstraße und die Kirchgasse gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und es werden zusätzliche Halteverbotszonen eingerichtet.

bp

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare