Es geht auch ohne Alkohol

+
Heiko Vollmar hat die Gaststätte von TGM SV an der Weiskircher Straße übernommen. Er möchte - zusätzlich zum Alltagsbetrieb - einen alkoholfreien Stammtisch etablieren.

Jügesheim - (bp) Neuer Wirt, neue Ideen: Heiko Vollmar hat die Gaststätte von TGM SV übernommen und möchte dort - zusätzlich zum Alltagsbetrieb - einen alkoholfreien Jugendstammtisch etablieren. Auftakt dazu ist Samstag, 11. Juli, 18 bis 22 Uhr.

Kontakt: 01578 / 2323023

Eingeladen sind Jugendliche und Jugendleiter. Bei der Veranstaltung sollen kommende Aktivitäten besprochen werden. Vollmar kann sich zum Beispiel eine Karaoke-Party vorstellen oder einen Castingwettbewerb mit der Suche nach dem Supertalent.

Der Gastronom plant den Stammtisch als feste Einrichtung alle vier Wochen mit speziellen Motto-Abenden. Dabei ist nicht an inhaltsschwere Vorträge zum Thema gedacht, sondern an ungezwungene Treffen. „Wir gehen an die Sache nicht mit dem erhobenen Zeigefinger ran“, erläutert Vollmar seine Initiative gegen das Komasaufen. „Das soll alles ganz locker sein. Aber die Eltern sollen wissen, dass sie ihre Kinder zu uns schicken können, ohne dass etwas passiert.“

FAKTEN

- Immer mehr Jugendliche saufen bis der Arzt kommt.

- Gut 23 000 Kinder und Jugendliche in Deutschland wurden 2008 teils bewusstlos betrunken in die Klinik gebracht.

- Gegenüber dem Jahr 2000 ist das ein Anstieg um 143 Prozent.

TGM SV sind Vorbeugeprojekte nicht neu. Seit Jahren veranstaltet der Verein alkoholfreie Wettbewerbe - etwa Aerobicmeisterschaften. Und zum Fastnachtsball Zinnober müssen Jugendliche von 16 bis 18 Jahren ein gelbes Bändchen tragen. Das berechtigt sie zum Konsum ausschließlich von Bier und Radler. Härtere Sachen gibt‘s erst ab 18 Jahren (grünes Bändchen am Handgelenk).

Lesen Sie dazu auch, was die Rodgauer Sportvereine dagegen tun: „Dem Komasaufen keine Chance

Vollmar stehen harte Wochen bevor. Schließlich muss die TGM SV-Gaststätte umgebaut werden. Der Gastronom möchte sie als Sportspub führen, der die klassische Familiengastronomie mit jungen Konzepten verbindet. Während des Umbaus vom 17. bis 29. August entsteht im Schankraum ein Podest mit Hoch-Tischen. Auch wird der Tresen verlegt. Am 30. August, 10 Uhr, ist Wiedereröffnung. Während des Umbaus geht der Betrieb im Biergarten weiter. Nach Jügesheim gekommen ist Vollmar wegen familiärer Bindungen. Sein Bruder Dirk trainiert die Verbandsliga-Kicker.

Quelle: op-online.de

Kommentare