Besucher feiern mit

Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder

Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
1 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
2 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
3 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
4 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
5 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
6 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
7 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
8 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.
Fest zum Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen: Bilder
9 von 30
Beste Stimmung herrschte beim Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen.

Wenn an Weihnachten der Christbaum brennt, steht in Minutenschnelle ein ganzes Zimmer in Flammen. Das konnte man am in Weiskirchen erleben. Der Zimmerbrand im Brandsimulationscontainer war die spektakulärste Einsatzübung beim Fest zum 90. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen. Auch bei der Rettung aus einem Unfallauto und bei einer Gefahrgutübung konnte man sehen, wie die Einsatzkräfte Hand in Hand arbeiten. Beim Feuerwehrfest gab es auch etwas auf die Ohren: Am Samstagabend spielte die "Lieblingsband" (mit einer Zwangspause wegen Regen) und am Sonntagmorgen die Blaskapelle der Feuerwehr Rodgau. (eh)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare