Großübung der Rodgauer Feuerwehr

1 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
2 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
3 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
4 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
5 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
6 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
7 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
8 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.
9 von 18
Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.

Den Ernstfall probten rund 90 Feuerwehrleute aus allen Stadtteilen am Donnerstagabend auf dem Gelände der Mewa Textil-Service AG & Co. Rodgau OHG. Mit 15 Einsatzfahrzeugen rückten sie ins Gewerbegebiet Jügesheim aus.

Quelle: op-online.de

Kommentare