Gründung erst im zweiten Anlauf

+
Zehn Männer riefen 1959 den Geflügelzuchtverein Dudenhofen ins Leben. Die Gründungsversammlung fand in der „Krone“ statt. Doch daheim sind die Züchter schon lange auf einem Gelände in der Bleichstraße.

Dudenhofen - (pep) Mit einem wahren Ehrungsreigen und einem bunten Programm feierte der Geflügelzuchtverein am Wochenende sein 50-jähriges Jubiläum. Dabei warf der zweite Vorsitzende Helmut Mahr gemeinsam mit den Gästen und Ehrengästen einen Blick zurück auf die Anfänge der Geflügelzucht in Dudenhofen.

Denn bereits um das Jahr 1900 gab es erste Bemühungen zur Gründung eines Vereins. Doch dieser erste Versuch scheiterte und der Verein ging aus unbekannten Gründen unter, erläuterte Mahr. Am 15. Juli 1959 wurde dann schließlich im Gasthaus „Zur Krone“ der Entschluss zur Bildung des jetzigen Vereins gefasst. Neben Heinrich Mahr, dem Vater des heutigen zweiten Vorsitzenden, waren damals Hermann Gröpl, Philipp Kämmerer, Karl Klein, Günther Wolf, Philipp Ludwig Kratz, Adolf Kratz, Adam Schwab, Philipp S. Kratz und Toni Keizel die Männer der ersten Stunde.

Zum Jubiläum erhielten etliche Dudenhöfer Geflügelzüchter Urkunden, Ehrennadeln und T-Shirts.

Den Grußworten von Bürgermeister Alois Schwab schloss sich Ortsvorsteher Karlheinz Kühnle an, bevor die „Jack-Steam“-Band die Gäste unterhielt. Der Kreisvorsitzende Jürgen Graßhoff ehrte zahlreiche Züchter: Berthold Küchler, Helmut Mahr und Günter Wolf erhielten die Goldene und Edwin Fenchel die Silberne Bundesnadel. Hermann Gröpl, Heinrich Jäger, Gerhard Adolf Kratz und Manfred Kratz wurden mit der Goldenen Landesverbandsnadel ausgezeichnet. Die Ehrennadel des Kreisverbands verlieh Graßhoff den Züchtern Willi Gotta, Heinz Göbel, Günter Heller, Rainer Horlebein, Alfred Kranich, Gerhard Kratz, Marcel Kratz, Reiner Kratz, Waltraud Kratz, Norbert Krause, Sigrun Kunz, Antonie Küchler, Ann Katrin Mahr, Reinhard Nover, Reinhold Reis, David Reis, Albert Ripper, Franz Sach, Hermann Schwab, Frank Subtil, Willi Walter und Wolfgang Walter.

Quelle: op-online.de

Kommentare