Hähnchen auf Bierdose

+
Eine gelungene Überraschung zum 50. Geburtstag erlebte Klaus Diegelmann (mit Sonnenbrille im Hintergrund). Thomas Uhl (links) hatte für die Belegschaft der Firma MPT Mess- und Prozesstechnik GmbH eine Grillparty in der Mittagspause gewonnen.

Jügesheim (eh) ‐ Frühling, Sonne und drei Grills: Fertig sind die Zutaten für eine ganz besondere Mittagspause, die die Belegschaft der Firma MPT Mess- und Prozesstechnik GmbH gestern erlebte.

Zwei Grillprofis aus Gründau servierten „American Beer Can Chicken“ mit Rosmarinkartoffeln im Hickory-Rauch und gegrilltem Gemüse - und Radiohörer in ganz Hessen schnupperten am Lautsprecher, um etwas Essensduft zu erhaschen. MPT-Mitarbeiter Thomas Uhl hatte sich beim Frühstück als einer von rund 150 Anrufern beim Hessischen Rundfunk beworben, der zum Frühlingsanfang ein Barbecue für 15 Personen verloste. „Das hat heute Morgen einfach so gepasst, weil unser Chef so ein Grillfan ist und das Wetter so gut ist“, erzählt Uhl, der sich sonst nicht an Gewinnspielen beteiligt. Die Grillparty in der Mittagspause wurde auch zur Geburtstagsüberraschung für Klaus Diegelmann: Der Geschäftsführer und Inhaber der Firma MPT feierte gestern seinen „50.“.

„Überall wo Chemikalien dosiert werden müssen, liefern wir komplette Anlagen“, erklärt Diegelmann. Chemische Industrie, Petrochemie und Kraftwerksbau zählen zu den Kunden. Ein Spezialgebiet sind Dosiersysteme für hohe Drücke bis zu 200 bar.

Das Bild zeigt Grill-Koch Volker Gunia aus Gründau mit den Hörfunkmitarbeitern Mirko Förster und Klaus Krückemeyer. Die Grillhähnchen garen auf amerikanische Art in aufrechter Position: Sie werden von Bierdosen gestützt.

Die zwölf Mitarbeiter des Unternehmens verbringen ihre Mittagspause oft gemeinsam. Bei schönem Wetter bietet sich dafür die Sitzgruppe an der Südseite des Hauses an. Wenn es die Zeit erlaubt, wird ab und zu auch gemeinsam gegrillt - der Grill steht im Haus bereit.
„Das ist hier ja richtig romantisch“, schwärmte HR 3 Journalist Klaus Krückemeyer mit Blick auf die nahe Wiese, als er seinen Hörern per Livebericht das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ.
Ein Wiedersehen gab es für Björn Uhl, den Sohn des Mannes, der mit einem Telefonanruf die Grillparty nach Jügesheim geholt hatte: Björn, der die 10. Klasse der Geschwister-Scholl-Schule besucht, hatte letztes Jahr ein Praktikum bei Krückemeyer in der HR3-Redaktion „Pop und Weck“ absolviert.

Quelle: op-online.de

Kommentare