Haschisch in der Tasche

Weiskirchen - Eine Zigarettenpackung mit überraschendem Inhalt fiel Polizisten am Mittwochabend bei einer Kontrolle an der S-Bahn-Station Weiskirchen in die Hände.

Statt der Glimmstängel steckte ein fast 100 Gramm schwerer Haschischbrocken in der Schachtel.

Der 42-jährige Besitzer der Droge musste mit auf die Wache kommen. Die Beamten waren zum Bahnhof gerufen worden, weil der Seligenstädter keinen Fahrschein bei sich hatte. Nun muss die Kriminalpolizei klären, ob das Haschisch nur für den Eigengebrauch oder zur Weitergabe an andere Personen bestimmt war.

eh

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare