Auch Kindertagesstätte „Sonnenau“ am Start

In Weiskirchen sind bald wieder die Hexen los

+
Der Startschuss für den diesjährigen Hexenlauf fällt am 20. Oktober.

Weiskirchen - Für Deutschlands einzigen Hexenlauf erschallt am Sonntag, 20. Oktober, in Weiskirchen der Startschuss. Dort führt der 11. Hexenlauf des SV Weiskirchen durchs Gelände rings um die Waldfreizeitanlage und den dortigen Startplatz.

Am Vormittag werden vier Strecken für Läufer angeboten. So starten die Einsteiger über 2,58 Kilometer und der Jedermannslauf über fünf Kilometer um 9. 30 Uhr. Der Schnupperlauf für alle Altersklassen findet um 10. 45 Uhr statt. Er geht über einen Kilometer und ist auch für die Kleinen geeignet. Der Lauf wird von Läufern des SV begleitet und das Ziel befindet sich direkt auf dem Abenteuerspielplatz.

Kita stelle eine große Gruppe

Der Schnupperlauf ist diesmal sehr gut besetzt, da sich laut Veranstalter die Katholische Kindertagesstätte „Sonnenau“ aus Weiskirchen bereits mit einer besonders starken Truppe vorangemeldet hat. Zur Belohnung gibt es für die Kleinsten eine speziell angefertigte Hexenmedaille.

Es folgt um 11.30 Uhr der Hauptlauf über zehn Kilometer. Jeder Läufer, der das Ziel erreicht, erhält eine Hexenlaufurkunde. Gewertet wird in den derzeit gültigen Altersklassen. Auch eine Mannschaftswertung ab vier Läufern ist im Programm. Um 13.15 Uhr gibt es dann Nordic Walking über 7,5 und fünf Kilometer. Für Verpflegung ist auf der Waldfreizeitanlage bestens gesorgt.

www.hexenlauf.de

Quelle: op-online.de

Kommentare