Kanzlerin stützt Anette Schweikart-Paul bei Bürgermeisterwahlkampf

+
Moralische Unterstützung von ganz oben bekommt die CDU-Kandidatin für die Bürgermeisterwahl, Anette Schweikart-Paul.

Rodgau - Moralische Unterstützung von ganz oben bekommt die CDU-Kandidatin für die Bürgermeisterwahl, Anette Schweikart-Paul. In Berlin traf sie mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zusammen.

Themen der angeregten Unterredung waren unter anderem die Wirtschaftslage, insbesondere die Situation bezüglich neuer Gewerbeansiedlungen und die damit verbundene Arbeitsmarktlage in Rodgau und der Region. Die Kanzlerin war erfreut, dass auch in Rodgau sich eine Frau auf den Weg mache, das höchste Verwaltungsamt zu besetzen. Sie unterstütze Schweikart-Paul ausdrücklich und wünsche ihr alles Gute für die Wahl und die anstehenden Aufgaben. „Ich freue mich über die moralische Unterstützung durch die Bundeskanzlerin und Parteivorsitzende“, so Schweikart-Paul, Angela Merkel sei für sie „ein Vorbild in vielerlei Hinsicht“.

Quelle: op-online.de

Kommentare