Zwei Verletzte und 60 .000 Euro Schaden

Karambolage auf B45 mit sechs Autos

+
Fahrstreifenwechsel mit Folgen: Dieser BMW war am Montagabend an der B 45-Ausfahrt zum Tannenmühlkreisel in eine Karambolage mit mehreren Autos verwickelt.

Weiskirchen - Zwei Verletzte und fast 60. 000 Euro Schaden forderte ein Unfall gestern auf der B 45 am Tannenmühlkreisel. Sechs Autos waren daran beteiligt.

Der Unfall geschah kurz vor 17.30 Uhr. Ein 46-jähriger Offenbacher stand mit seinem BMW X 5 im Stau vor der Ausfahrt zum Kreisel. Dann entschloss er sich offenbar, auf der Bundesstraße in Richtung Hanau weiterzufahren. Beim abrupten Fahrstreifenwechsel, so die Polizei, prallte der BMW gegen einen Mercedes auf der mittleren Fahrspur. Der Mercedes kam auf der nassen Fahrbahn erst nach rund 500 Metern zum Stehen. Ein VW Passat auf der Überholspur wurde ebenfalls beschädigt. Nach dem Aufprall schleuderte der BMW zurück nach rechts und kollidierte dort mit zwei weiteren Autos. Eines dieser Autos wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes noch auf den Vordermann geschoben. Zwei Frauen, 19 und 56 Jahre alt, wurden leicht verletzt.

Lesen Sie auch: 

Unfall auf B45: Kleinwagen landet auf dem Dach

Zunächst sah es nach bis zu acht Verletzten aus. Zwei Notärzte und vier Rettungswagen waren vor Ort. Etwa 30 Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle und beseitigten ausgelaufene Flüssigkeiten. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf fast 60. 000 Euro. Der Verkehr wurde zunächst einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Dadurch kam es zu Behinderungen rund um den Autobahnanschluss bei Weiskirchen. (eh)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion