Anwohner in Sorge

Katze aus der Garage gerettet

Jügesheim - Eine laut jammernde Katze in der Tiefgarage der Rodgau-Passage hat Anwohner in der Nacht zum Donnerstag in große Sorge versetzt.

Gegen 1. 30 Uhr weckten sie den Haustechniker, der eigens nach Jügesheim fuhr. „Es klang wie ein weinendes Kind“, berichtet er. Auf der untersten der vier Parkebenen fand er das Tier, das sich beim Schließen der Rolltore am Vorabend noch in der Garage befunden hatte. Die Katze hat ihr Zuhause an der Hintergasse. (eh)

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.