Katze „Lady“ trinkt aus der Kloschüssel

+
„Lady“ nutzt das WC-Becken nicht etwa als Katzenklo, sondern ab und zu als Trinkgefäß.

Nieder-Roden (pep) - Liebenswert und lustig, so beschreibt Milosava Stivic die kleinen Marotten ihrer Katze „Lady“. Die zweijährige Mischung aus Perser mit Britisch Kurzhaar hat sie von ihrem Sohn Julian geschenkt bekommen und vom ersten Tag an in ihr Herz geschlossen.

Andere verrückte Haustiere:

Graupapagei Jacko

Und was hat ihr Haustier für liebenswerte Marotten? Einfach unten stehendes Formular ausfüllen...

„Sie ist eine ganz liebe“, erzählt sie, auch wenn die Katze zwei kleine Unarten hat. Zum Einen haben die Familienmitglieder sie schon öfter dabei erwischt, wie sie im Badezimmer aus der Toilettenschüssel getrunken hat. „Das macht sie aber nur dann, wenn es nicht gerade geregnet hat, sonst findet sie draußen genug Pfützen“, erklärt das Frauchen.

Milosava Stivic hat ihren liebenswerten Stubentiger seit dem ersten Tag ins Herz geschlossen.

Für Katzen wesentlich ungewöhnlicher ist aber die andere Marotte, die die von allen geliebte und gemütliche Schoßkatze an den Tag legt, nämlich ihre Vorliebe für Blumen und Grünzeug. Aufgefallen ist das zum ersten Mal, als Milosava einen Strauß Blumen von ihrem Ehemann Marian mitgebracht bekommen hatte. Kaum stand das Gesteck in der Vase auf dem großen Küchentisch, zupfte sich das Kätzchen seinen Anteil heraus. „Böse kann ich meiner Lady sowieso nicht sein“, lächelt Milosava Stivic, während sie das weiche und flauschige Fell ihrer Katze streichelt, „aber es ist wirklich lustig.“

Nachbarn nennen die Katze wegen ihrer Gesichtszüge und der an den Tag gelegten Gemütlichkeit liebevoll „Garfield“. Inzwischen haben sich die beiden Ehepartner damit abgefunden, ihre Blumengeschenke zu teilen und das machen sie auch gerne. Wann immer ein Strauß Blumen auf dem Tisch steht, bedient sich „Lady“ und frisst einen Teil des Grüns, aber ohne die restliche Pflanze zu verwüsten.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare