Heimische Architekten bauen Kirche in Rollwald 

Entwurf von Kollmenter und Fink (Rodgau)

Rollwald (bp/eh) - Der Neubau der Heilig-Kreuz-Kirche in Rollwald soll nach den Plänen der Rodgauer Architekten Uwe Kollmenter und Marc Fink entstehen. Das hat der Verwaltungsrat der Gemeinde St. Matthias beschlossen.

Laut Pfarrer Dr. Peter Eckstein war einer der Beweggründe für diese Entscheidung, dass der Entwurf von Kollmenter/Fink „von der Anmutung her am ehesten als Kirche verstehbar war“. Details will Eckstein nächste Woche in einem Pressegespräch nennen.

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Streit um Kirchenbau in Rollwald

Im Architektenwettbewerb hatten Kollmenter/Fink den dritten Platz belegt. Ihr Entwurf verbindet einen Flachbau (Gemeindesaal) und eine Kirche mit Satteldach, deren Proportionen an ein Siedlungshaus erinnern. In einer Gemeindeversammlung vor vier Wochen fand dieser Entwurf viele Fürsprecher.

Quelle: op-online.de

Kommentare