KJG startet ins Zeltlager und hat schönes Wetter

+
Vor der Abfahrt ins Kinderzeltlager.

Jügesheim (lö) - Sonnige Grüße schickten die Teilnehmer des Kinderzeltlagers der KJG Jügesheim von Medebach-Medelon in den Rodgau. Am Rande des Sauerlandes herrscht seit Samstag schönes Wetter, und die Laufspiele zum Kennenlernen kosteten so manchen Tropfen Schweiß.

Aber die Anstrengung ließ sich verkraften, denn das Küchenteam hatte Teilnehmer und Betreuer mit Würstchen willkommen geheißen. Gestern waren Stationsspiele angesagt, bei denen die Kinder einen Nagel mit möglichst wenig Hammerschlägen in einen Holzklotz treiben sollten oder die Betreuer durch Grimassen oder Witze zum Lachen bringen mussten. Das KJG-Zeltlagerteam nutzt die Wettergunst und hat für heute Nacht eine Übernachtung unter freiem Himmel eingeplant.

Bei der Abfahrt am Samstagmorgen hatte das noch ganz anders ausgesehen: Die 45 Teilnehmer und ihre Betreuer saßen kaum im Bus, da fing‘s zu regnen an. Ein zehn Männer und Frauen starker Vortrupp hatte am Freitag die Zeltstadt aufgebaut.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare