,Knallkepp‘ kamen super an

Rodgau - (eh) Der Rodgauer Carneval-Club „Die Knallkepp“ ist der große Gewinner des Jügesheimer Fastnachtszuges. Die Jury der Interessengemeinschaft der Ortsvereine setzte den RCC gleich zweimal auf den ersten Platz, wie IGEMO-Vorsitzende Melanie Meyer-Marbach am Aschermittwoch bekanntgab. Sowohl die Fußgruppen als auch der Motivwagen zum Motto „Müllentsorgung“ erhielten die meisten Stimmen.

Das „Schiff“ des SKV Hainhausen segelte auf den zweiten Platz der großen Wagen. „Äbbelche mit Worm“ von Peter Wolf und seinen Freunden sowie die „Struwwelpeter“ der TGS-Gruppe Irmgard Schmidt belegen die Plätze zwei und drei der Fußgruppen.

Mit dem „Pizza-Express“ radelten sich die 77 Einradfahrerinnen des TSV Dudenehofen an die Spitze der Kinderwertung. Platz zwei gebührte dem „König der Löwen“ aus der Kita Nordring.

Die bunte Vielfalt der Fußgruppen machte die Wahl zur Qual: „Es sollte drei dritte Plätze geben“, meinte Inge Scherer, die gemeinsam mit Ehemann Paul Scherer sowie Willi Roßbach und Youngsil Kwon-Schwab die Zugnummern nach einem Punktesystem bewertet hatte. Lobend erwähnten die Juroren den neu gestalteten Prinzenwagen der TGS und die Fußgruppe mit dem aktuellen Thema „Giesems next Topf-Model“.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare