Krokodile im Bach

+
In sechs Renndurchgängen wurden die Sieger ermittelt. Dazu tönte aus den Lautsprechern der „Crocodile Rock“.

Rodgau - Zu Hunderten schwammen am Sonntag kleine, grasgrüne Plastikkrokodile auf der Rodau in Weiskirchen - aufmerksam verfolgt von zahlreichen Zuschauern, die sich auf der Brücke und am Ufer drängten.

In sechs Renndurchgängen wurden die Sieger ermittelt. Dazu tönte aus den Lautsprechern der „Crocodile Rock“. In Wathosen und mit Feuerpatschen sorgte die Jugendfeuerwehr dafür, dass kein Krokodil unterwegs hängen blieb. Axel Fritsch und Tim Körner holten die Tierchen am Ziel aus dem Wasser.

Mehr Fotos vom Krokodilrennen:

Krokodilrennen auf der Rodau

Beim Losverkauf hatte Irmgard Plessel vom Gewerbeverein Weiskirchen/Hainhausen alle Hände voll zu tun. Der Erlös des nassen Gewinnspiels ist für die Kindergärten in beiden Stadtteilen bestimmt. Eine kleine Gewerbepräsentation rundete die „Bachuferparty“ ab. Bereits am Samstag hatte der Gewerbeverein sein 25-jähriges Bestehen gefeiert und die Gründer geehrt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare