Küchengroßputz mit jeder Menge Spaß

+
Das Zeltlagerteam der KJG Jügesheim hatte beim Küchengroßputz jede Menge Spaß.

Rodgau  - (lö) Blitzblank strahlen seit Samstag Töpfe, Pfannen, Schöpflöffel und das übrige Geschirr der KJG Jügesheim. Paddy Schomann, Leiter des Zeltlagerteams, etliche Betreuer und sechs Helfer aus den Küchenmannschaften befreiten das Material vom Winterstaub.

 Die Großteile wurden im Hof von Klaus und Margot Werner kurzerhand „gekärchert“ - sprich mit dem Dampfstrahler gereinigt. Was mit einer Wasserschlacht endete. In mühevoller Handarbeit mussten dagegen Schüsseln, Tassen, Teller & Co. gespült werden. Am Donnerstagabend lädt ein Vortrupp Küchenmaterial, Zelte, Spiel- und Bastelsachen in den Lkw und bricht nach Schmitshausen an den westlichen Ausläufern der Pfälzer Waldes auf. In zwei Etappen folgen 130 Teilnehmer, 20 Betreuer und ein knappes Dutzend Köche, Köchinnen und Küchenhelfer. Die Kinder treffen sich am Samstag, 1. August, um 13.45 Uhr an der TGS-Halle zum Gepäck einladen, der Bus startet um 14.15 Uhr. Die Rückkehr ist für Dienstag, 11. August, um 20 Uhr geplant. Die Teilnehmer des Jugendlagers fahren am 11. August ebenfalls um 14.15 Uhr los und wollen am 21. August gegen 18 Uhr wieder in Jügesheim sein. Dazwischen liegen für beide Gruppe jeweils zehn Tage abwechslungsreiches Zeltlagerprogramm mit Liedern am Lagerfeuer, Discoparty, Fantasy-Spiel, Besuchen im Zoo und im Kletterpark, Lagerolympiade und vielem mehr.

Quelle: op-online.de

Kommentare