Melder rettet Leben

Hainhausen - (bp) Immer noch sterben knapp 500 Menschen in Deutschland jährlich an den Folgen eines Wohnungsbrandes, 100 mal so viele werden verletzt. Um diese Zahl zu senken, unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Hainhausen am Freitag, 13. März, den vierten Rauchmeldertag mit einem Informationstag rund um das Thema „Rauchmelder - Lebensretter“.

Ab 13 Uhr steht den Bürgern fachkundiges Personal der Feuerwehr-Einsatzabteilung für Fragen rund um das Thema „Rauchmelder - Lebensretter“ im Feuerwehrhaus Hainhausen zur Verfügung. Informationen bietet ein Vortrag, der um 16, 18 und 20 Uhr gehalten wird. Dabei werden verschiedene Typen von Brandmeldern vorgestellt.Außerdem geht es um die Frage, wo die Geräte am besten montiert werden und wie man sie wartet.

Quelle: op-online.de

Kommentare