Alkohol am Steuer?

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rollwald - Ein 51-jähriger Mann ist mit seinem Motorrad bei einem Unfall in Rollwald aus einer Kurve geflogen. Womöglich war der Fahrer alkoholisiert. Er wurde schwer verletzt.

Vom Rollwald-Kreisel der Rodgau-Ring-Straße wollte gestern Abend ein Motorradfahrer auf die Landesstraße 3097 in Richtung Rödermark auffahren. Der 51-Jährige schaffte das zwar noch, flog aber anschließend mit seiner Maschine schon aus der ersten Kurve.Wie die Polizei berichtet, zog sich der Urberacher bei dem anschließenden Crash mehrere Rippenbrüche sowie schwere Verletzungen in Brust und Bauch zu.

Der Mann wurde nach dem Unfall in ein Offenbacher Krankenhaus gebracht. Der Grund für sein Abkommen von der Straße könnte neben der zu hohen Geschwindigkeit möglicherweise auch am Alkohol gelegen haben, den der Biker offenbar vor der Fahrt zu sich genommen hatte. Die Polizei nahm nach einer festgestellten Alkoholfahne noch vor Ort eine Blutprobe. Den Schaden an der schwarzen Motorrad schätzen die Beamten auf rund 4000 Euro.

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion