Müllgebühr steigt um bis zu 45 Prozent

Rodgau ‐ Ein drastischer Anstieg der Müllgebühren kommt nächstes Jahr auf die Bürger Rodgaus zu. Allein die beliebte 60-Liter-Tonne soll um rund 45 Prozent teurer werden - von 80,26 auf 116,30 Euro im Jahr. In diesem Preis sind nur noch zehn statt 13 Leerungen enthalten. Von Ekkehard Wolf

Bürgermeister Jürgen Hoffmann nannte gestern erste Zahlen der neuen Abfallsatzung, über die das Stadtparlament am 6. Dezember entscheiden soll. Der Gebührenanstieg falle geringer als befürchtet aus, sagt Hoffmann. Das seit Anfang 2009 aufgelaufene Defizit von 1,4 Millionen Euro werde nicht auf die Gebührenzahler umgelegt.

Mehr Gerechtigkeit für Müllsparer in Ein- bis Drei-Personen-Haushalten verspricht sich der Magistrat von einer neuen Sonderregelung bei 60-Liter-Tonnen. Statt der 13 Mindestleerungen wie bisher, müssen sie je nach Personenzahl nur vier, sechs oder acht Leerungen pro Jahr bezahlen. Wer damit auskommt, spart bares Geld. Der Vorteil für Müllsparer orientiert sich an der Annahme, dass pro Person drei Liter Restmüll pro Woche anfallen. Laut Hoffmann ist das bundesweit der niedrigste Wert.

System nicht schwächen, sondern stabilisieren

Die neue Gebührenstaffel basiere auf dem tatsächlichen Nutzerverhalten, betont der Bürgermeister. Die frühere Stadtkämmerin Hildegard Ripper musste vor zwei Jahren noch auf der Basis von Prognosen kalkulieren. Auch künftig sind Biotonne, Sperrmüll, Kompostierungsanlage und der Betrieb des Recyclinghofs in der Grundgebühr enthalten, wie der Verwaltungschef betont: „Wir wollen das System nicht schwächen, sondern stabilisieren.“

Ab 2011 müssen auch Gewerbebetriebe ihren Abfall über die Stadt entsorgen. Der Anschluss- und Benutzungszwang wird auf Unternehmen ausgedehnt. Seit 2009 hatten sich viele Firmen privaten Entsorgern zugewandt.

Vorteil für kleine Haushalte

Bei 60-Liter-Mülltonnen will der Magistrat die Zahl der Mindestleerungen - und damit die jährliche Grundgebühr - nach der Größe des Haushalts staffeln:

1 Person 4 Leerungen 77,54 Euro

2 Personen 6 Leerungen 90,46 Euro

3 Personen 8 Leerungen 103,37 Euro

4 und mehr Personen 10 Leerungen 116,30 Euro

Jede zusätzliche Leerung soll dann 6,46 Euro kosten.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare