Fastnacht

Narrenfahne weht am Rathaus

+
„Hau ruck!“ Gemeinsam zogen Kindergarten- und Schulkinder gleich drei Narrenfahnen vor dem Rathaus hoch. Als Belohnung gabs Schokoküsse für alle.

Jügesheim - Den Auftakt zur fünften Jahreszeit feierten die Karnevalisten der TGS Jügesheim gestern um 11.11 Uhr mit rund 450 Kindergarten- und Schulkindern vor dem Rathaus. Mit vereinten Kräften hissten die Kinder gleich drei Narrenfahnen.

Die Brass-Kids der Georg-Büchner-Schule spielten den Giesemer Fastnachtshit „Im Tal der Rodau“ und bliesen auch so manchen Tusch. Das Rodgau-Prinzenpaar und das Jugendprinzenpaar der vergangenen Kampagne hielten ihre letzten Reden trotz technischer Tücken.

Zum Schluss fanden 540 Schokoküsse sowie Gugiknacker und Knusperstangen reißenden Absatz. Die Sieger des Malwettbewerbs an der Carl-Orff-Schule: Masume Acar (Klasse 3 b), Michelle Rupp (3 b) und Fabian Emre (3 a) erhielten kleine Preise.

eh

Quelle: op-online.de

Kommentare