Ja zum Neubau für Betreuung

Jügesheim - (eh) Die Stadt Rodgau begrüßt den Neubau für die Nachmittagsbetreuung der Carl-Orff-Schule, den der Kreis Offenbach mit Geld aus dem Konjunkturpaket errichten will.

Einstimmig hat das Stadtparlament sich bereit erklärt, den späteren Betrieb finanziell zu unterstützen. „Doppelt genäht hält besser“, kommentierte Clemens Jäger (CDU) diesen Beschluss, den er für überflüssig hält: Bereits im Dezember 2007 habe sich das Stadtparlament in einer Grundsatzentscheidung festgelegt. „Die Diskussion kann man sich sparen“, fand auch Jürgen Kaiser (SPD), der den Antrag der Vierer-Kooperation mit unterschrieben hatte. Dennoch könne man nicht oft genug sagen, dass die Stadt Rodgau bei der Schülerbetreuung weiter als andere sei. Die Betreuungsangebot der Schulfördervereine seien für die Sozialdemokraten nur eine Übergangsphase „auf dem Weg zur landesweiten Ganztagsschule“.

Quelle: op-online.de

Kommentare