Neue Zentrale im Wald

+
Der Neubau am Wasserwerk (im Luftbild oben) wird nächste Woche eröffnet.

Jügesheim - (eh) Ein halbes Jahr später als geplant hat der Zweckverband Wasserversorgung Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) seinen Neubau am Wasserwerk Jügesheim bezogen. Nach der Einweihung am Dienstag präsentiert sich das Wasserwerk am Samstag, 29. August, mit einem Tag der offenen Tür.

Der regionale Wasserversorger bündelt seine Kräfte im Jügesheimer Wald. Die Hauptverwaltung aus Seligenstadt ist bereits umgezogen, in Kürze kommt auch noch das Laborteam aus Heusenstamm dazu. Die Abteilung Betrieb ist schon seit vielen Jahren auf dem Gelände hinter der Waldfreizeitanlage.

Das neue Gebäude hat rund 2,2 Millionen Euro gekostet. Es bietet Platz für 25 Büros und sechs Laborräume. Ungewöhnlich: Die Fußbodenheizung gewinnt ihre Wärme aus dem Wasser.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare