Verkehrsversuch in Jügesheim

Rote Plastikzeichen gegen Gehwegfahrer

+

Jügesheim -"Stopp" signalisieren 13 rote Plastikzeichen an der Ludwigstraße in Jügesheim. Sie sollen Autofahrer davon abhalten, über die Gehwege zu fahren.

Frank-Peter Grünberg (Foto) und sein Kollege von den Stadtwerken Rodgau montierten gestern die Kunststoffelemente, die als Schutz für Fußgänger gedacht sind. Zusätzlich schraubten sie vier hohe und acht flache Bordsteinaufsätze aus Hartgummi fest. Die Teile sind mit langen Schrauben an den Bordsteinen verankert.

Die Dübellöcher bohrte Frank-Peter Grünberg mit einem 40 Zentimeter langen Steinbohrer. Die Abweiser an der Sparkasse (Foto rechts) und drei anderen Stellen sind Teil eines Verkehrsversuchs, den sich die Stadt rund 4 000 Euro kosten lässt. In einem Jahr will der Magistrat Bilanz ziehen, was der Versuch gebracht hat.

(eh)

Quelle: op-online.de

Kommentare