Plötzlich gewendet

Nieder-Roden (bp) ‐ Das Wendemanöver eines bisher unbekannten Autofahrers auf der Bundesstraße 45 war am Montag die Ursache eines Auffahrunfalls.

Gegen 13.20 Uhr waren der weiße Wagen (vermutlich Opel Astra), ein gelber Lastwagen und ein blauer Opel auf der B 45 von der Anschlussstelle Nieder-Roden kommend hintereinander in Richtung Nieder-Roden gefahren. Plötzlich bremste das erste Auto abrupt ab, wendete verbotswidrig und fuhr zurück in Richtung Rödermark/Dieburg.

Während der 42-jährige Brummi-Fahrer rechtzeitig anhalten konnte, gelang dies dem hinter ihm fahrenden 41-jährigen Corsa-Lenker nicht; er fuhr auf. Der Verursacher (ein zwischen 50 und 60 Jahre alter Mann) scherte sich nicht um den Schaden von etwa 3 000 Euro und machte sich davon. Hinweise an die Polizei unter Tel. 06183 911550.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare