Polizei erwischt Schulschwänzer

Nieder-Roden (eh) ‐ Vier jugendliche Schulschwänzer hat eine Polizeistreife am Mittwochmorgen auf dem Puiseauxplatz erwischt.

Die 13, 14 und 15 Jahre alten Jungs waren gegen 9 Uhr mit der S-Bahn von Ober-Roden in den Nachbarort gefahren, um sich mit Freunden zu treffen. Die Polizisten fragten bei der Oswald-von-Nell-Breuning- und der Helene-Lange-Schule nach, ob das Quartett wirklich Freistunden genieße.

Pech gehabt: Während drei der Erwischten in der 7. und 8. Klasse fehlten, war der Vierte im Bunde nicht an seiner Praktikumsstelle erschienen. Die Schutzleute brachten die Teenager an den Ort ihrer Bestimmung.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare