Qualm am frühen Morgen

Jügesheim (eh) ‐ Ein brennender Wäschetrockner hat eine Familie am Sonntag gegen 4.50 Uhr unsanft aus dem Schlaf gerissen.

Drei Erwachsene und zwei Kinder wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Jügesheim rückte mit vier Einsatzfahrzeugen zur Eisenbahnstraße aus.

In dem dreigeschossigen Wohnhaus war zunächst ein Wohnungsbrand gemeldet worden. Wie sich herausstellte, hatte der defekte Trockner die Wohnung stark verraucht.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Stephanie Hofschlaeger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare