Hainhausen

Räuber mit Affenmaske schlug zu

Ein mit Affenmaske getarnter Täter hat am Donnerstagabend eine Kassiererin und einen Marktleiter in Todesangst versetzt. Der Unbekannte überfiel kurz vor 20 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Rochusstraße und hielt der Kassiererin (55) eine Waffe an den Kopf.

Hainhausen (bp) - Als der Täter mit seiner Beute (mehrere hundert Euro in einer Plastiktüte) flüchten wollte, begann die Überfallene zu schreien. Das hörte der Marktleiter, spurtete dem Räuber hinterher und forderte ihn zum Stehenbleiben auf. Darauf zog der Ganove sein silbernes Schießeisen und bedrohte auch den 34-Jährigen. Dann schwang sich der Räuber auf ein rotes Fahrrad und sauste in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße davon. Die Kassiererin erlitt einen Schock und musste noch im Markt ärztlich behandelt werden. Der Räuber ist etwa 30 Jahre alt, 1,60 bis und 1,70 Meter groß. Er trug einen dunklen Parka und Bluejeans. Tipps rund um die Uhr: 069/8098-1234.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare