Räuber bedrohten Schüler

Nieder-Roden ‐ Opfer eines Raubüberfalls mitten am Tag wurde ein 13-Jähriger: Der Junge stand am Samstag gegen 13 Uhr mit zwei Freunden am S-Bahnhof, als ihn drei Jugendliche ansprachen. Von Michael Löw

Das Trio drohte mit Schlägen und forderte die Herausgabe seines Handys - was das verängstigte Opfer auch tat. Bei den Räubern soll es sich nach Angaben des Jungen um männliche Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren handeln, die zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß waren. Alle trugen dunkle Kleidung und Kapuzenpullis, deren Kapuze sie tief ins Gesicht hineingezogen hatten. Die Kriminalpolizei in Offenbach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Die können sich unter Tel.: 069 8098-1234 melden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

Kommentare