Rettung durch Rauchmelder

+

Jügesheim - Ein Rauchmelder hat in Jügesheim einen schweren Brand verhindert. Durch den Piepston wurde ein Nachbar auf das Feuer aufmerksam.

Rauchmelder und ein geistesgegenwärtiger Nachbar haben am Sonntag einen schweren Brand im Altenwohnheim an der Paul-Gerhardt-Straße verhindert. Auf einem Küchenherd war Fett in einer Pfanne in Brand geraten, als niemand in der Wohnung war.

Durch den piepsenden Rauchmelder wurde ein Nachbar gegen 15 Uhr auf den Rauch aufmerksam. Er alarmierte die Feuerwehr, erstickte die Flammen mit einem Topfdeckel und stellte die Pfanne auf den Fußboden. Die Feuerwehrleute mussten nur noch das Gebäude lüften.

Tag der Feuerwehr in Rodgau

Tag der Feuerwehr in Rodgau

eh

Quelle: op-online.de

Kommentare