Blaulicht

Schwerer Unfall mit fünf Autos: Mehrere Verletzte auf der A3

Eines der verunfallten Autos auf der A3 nahe Rodgau bei Offenbach
+
Eines der verunfallten Autos auf der A3 nahe Rodgau bei Offenbach

Auf der A3 bei Rodgau nahe Offenbach kommt es zu einem schweren Verkehrsunfall. Fünf Autos sind daran beteiligt, es gibt mehrere Verletzte.

Rodgau - Auf der A3 ist es zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Pkw gekommen. Wie die Polizei berichtet hat sich der Unfall am Samstagabend (20.02.2021) gegen 19.40 Uhr bei Weiskirchen, einem Stadtteil von Rodgau nahe Offenbach ereignet. Zunächst war ein Auto in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Seligenstadt und Hanau nach links von der Spur abgekommen und gegen eine Betonwand geprallt. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf der linken Fahrspur liegen. Ein nachfolgendes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

Unfall auf der A3 nahe Rodgau bei Offenbach: Drei Personen verletzt

Im Zuge der Kollision mit dem ersten Unfallfahrzeug prallte das zweite Auto nach rechts ab und kam dort zum Stehen. Auf einer der beiden rechten Fahrspuren fuhren noch einmal insgesamt drei weitere Pkw auf das zweite Auto auf. Drei der insgesamt fünf beteiligten Fahrer wurden leicht verletzt. Nach dem Unfall war die A3 für 40 Minuten in Richtung Frankfurt voll gesperrt, den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei vorläufig auf mehrere 10.000 Euro.

Am Donnerstag (18.02.2021) kam es auf der B45 bei Rodgau nahe Offenbach zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich laut Polizeiangaben um ein gestohlenes Auto gehandelt haben. (Matthis Pechtold)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion