Fernbus aus dem Verkehr gezogen

Rodgau - Wegen defekter Bremsen ist ein Fernbus auf der Autobahn 3 an der Rastanlage Weiskirchen aus dem Verkehr gezogen worden.

Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich um einen Reisebus, der zwischen Rumänien, Deutschland und England verkehrte.

Demnach stellten die Beamten bei einer Kontrolle am Samstag derart erhebliche Mängel fest, dass der Bus nicht mehr weiterfahren durfte. Bei einer Untersuchung entdeckte der TÜV in Offenbach unter anderem eine gebrochene Bremsscheibe; die vordere Bremse war völlig funktionslos. Nach einer Reparatur der gröbsten Mängel, konnte der Bus mitsamt den Fahrgästen seine Fahrt nach England fortsetzen.

psh

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare