Knallkepp in der TSV-Halle

Dudenhofen - Die Freunde des Rodgauer Carneval-Clubs „Die Knallkepp“ müssen nun doch nicht ganz auf ihr närrisches Treiben verzichten. Nach der Absage seiner beiden Fastnachtssitzungen im Bürgerhaus feiert der Verein nun eine Nummer kleiner.

„Knallkepp and Friends“ heißt das Motto am Samstag, 2. Februar, um 19.33 Uhr in der Halle des TSV Dudenhofen. Der Vorverkauf hat begonnen.

Die Nachricht schlug wie eine Bombe ein. „Knallkepp sagen Fastnacht ab“, titelte unsere Zeitung am vergangenen Samstag. Seither ist Rodgaus einziger reiner Karnevalverein in aller Munde. Der Bericht in unserer Zeitung hat eine Welle an Reaktionen ausgelöst: Unser Internetportal verzeichnete bis gestern Nachmittag 97 Leserkommentare zu diesem Beitrag.

Tanzgruppen treten auf

Die Knallkepp wollen wenigstens ihren Tanzgruppen die Möglichkeit zum Auftritt geben. Schließlich haben die CC-Dancers und all die anderen Aktiven bereits seit Monaten dafür trainiert. Auch die Band „Holidays“, die seit vielen Jahren die RCC-Sitzungen begleitet, will nicht untätig sein.

Dafür gibt es eine Veranstaltung am Samstag, 2. Februar, in der TSV-Halle. Es soll eine kurzweiliger und stimmungsvoller Abend werden mit Showtänzen, Live-Musik der „Holidays“ und einem DJ vom Eventwerk Rodgau. Die Knallkepp versprechen ein passendes Rahmenprogramm und schönes Ambiente. Bei den Besuchern ist Kostümierung erwünscht, im Saal gilt freie Platzwahl.

Der TSV ist nicht der einzige Verein, der dem RCC seine Hilfe angeboten hat. Auch die TGS Jügesheim wollte den Knallkepp unter die Arme greifen.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von neun Euro bei Jutta Woitalla, Tel. 76154, Schreibwaren Schrod, Tel. 21350, und in der Bäckerei Hofmann, Tel. 9412. An der Abendkasse kostet der Eintritt zehn Euro, falls noch Plätze frei sind.

eh

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare