Zwischen Weiskirchen und Frankfurt-Süd

Rodgau will Ausbau der Autobahn 3

Rodgau - Das Stadtparlament fordert einen Ausbau der Autobahn 3 zwischen Weiskirchen und Frankfurt-Süd. Der Abschnitt solle in die oberste Kategorie des Bundesfernwegeplans 2030 aufgenommen werden, heißt es in der Resolution, die auf einem CDU-Antrag basiert.

Der Bundestag berät zurzeit über die Rangliste zum Fernstraßenbau. Clemens Jäger (CDU) bezeichnete die A3 als Engpass: „Die Auswirkungen erleben wir täglich.“ Breitere Straßen zögen mehr Verkehr an, entgegnete Werner Kremeier (Grüne): „Die reflexhafte Forderung nach mehr Spuren ist in Bezug auf Stau wirkungslos. Was wir brauchen, sind intelligente Lösungen. “ Jürgen Kaiser (SPD) kündigte Zustimmung an, „wohl wissend, dass dieser Ausbau unsere Probleme nicht lösen wird“. Er hoffe auf den Einfluss der Bundestagsabgeordneten aus der Region. (eh)

Deutsche Autobahn: Rekorde und Mythen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.