Rodgaus erfolgreichste Sportler

+
Hapkido-Europameisterin Jacqueline Sass ist Rodgaus Sportlerin des Jahres 2011. Bürgermeister Jürgen Hoffmann (rechts) überreichte ihr die Ehrenurkunde der Stadt, Redakteur Ekkehard Wolf (links) den Pokal der Offenbach-Post.

Rodgau (eh) - Einen Marathon der Auszeichnungen absolvierten Akteure und Besucher der Rodgauer Vereinsgala am Samstag. Dank und Anerkennung zollte die Stadt den erfolgreichen Sportlern und Tierzüchtern des vergangenen Jahres.

Neben 91 Einzelpersonen wurden auch 18 Mannschaften ausgezeichnet, Sie alle hatten auf Landes-, Bundes- oder europäischer Ebene Erfolge gefeiert.

Bürgermeister, Stadträte und Repräsentanten des Sportkreises Offenbach überreichten Ehrennadeln, Ehrenschilde und -urkunden. Werner Seib und Karl-Heinz Kühnle führten durch das Programm. Der Landfrauenverein versorgte die Gäste mit Getränken und kleinen Speisen.

Bilder von der Sportlerehrung

Große Sportlerehrung bei Vereinsgala in Dudenhofen

Die Sieger und Platzierten bei regionalen Wettkämpfen erhalten die städtische Auszeichnung im Rahmen von Veranstaltungen ihres Vereins. Elf Einzelpersonen und vier Mannschaften erhalten „Bronze“ für 2011.

Die städtische Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt hat die Namen aller Geehrten zusammengestellt:

Jugend Silber (Erfolge in Hessen):

 

Kinder und Jugendliche haben Rodgau auf Bundes- und Europameisterschaften vertreten. Erfolge feierten unter anderem Tänzer/innen der TGM SV und TSV-Einradfahrer.

Nicole Barth, Lena Biebel, Tanja Curmann, Jona Cvancar, Anna David, Nadine Dorschner, Jessica Drumm, Leonie Drumm, Sina Houari Fah, Julia Garic, Katharina Gehrmann, Alica Glaab, Hannah Glaab, Lucas Haider, Marleen Haiser, Svenja Heckwolf, Catalina Heubeck, Talita Hintermeyer, Kilian Höllrigl, Stella Hornung, Theresa Hußke, Alba Iantorno, Johanna Kämmerer, Nadine Keller, Omar Khawaja, Lea König, Lisa-Marie Korten, Sarah-Sophie Korten, Lukas Korth, Martin Kottek, Nadine Krause, Sina Kürschner, Dominik Löw, Julia Ludwig, Meike Ludwig, Jasmin Luque, Saskia May, Ankea Metzker, Domenic Möller und Chantal Pfeiffer, Saskia Polacek, Maximilian Quell, Josefine Richter, Miriam Ricker, Katharina Ritz, Maximilian Ritz, Christian Schabinger, Tatjana Schachermayer, Valentina Scherbaum, Denise Schroth, Christine Schuldt, Matthias Schuldt, Ailina Schwarz, Nina Seum, Annika Skaliks, Alexandra Unkelbach, Lukas Walasiak, Katharina Wegner, Vanessa Witt, Franziska Zilch und Laura Zilch.

Jugend Gold (national und international):

Meister der Tischtennis-Oberliga wurden die Herren I der TG Nieder-Roden. Im Kreis der anderen Landessieger halten sie hier ihr silbernes Ehrenschild hoch.

Katharina Bernatek, Nadine Bunge, Laura Carl, Celine Carl, Olivia Deines, Naima Ege, Anne Friedrich, Lisa Friedrich, Malin Funsch, Jelena Glavasevic, Kim Grode, Manuel Gutjahr, Lisa Hahn, Lea Jäger, Ann-Kathrin Keller, Jacqueline Kern, Leonie Klein, Tinja Klinkert, Jennifer Kugolowski, Katharina Köhler, Lisa Korom, Lena Krawczyk,Rebecca Kuhn, Catherine Langer, Annika Lorey, Ilka Ludwig, Julia Ludwig, Meike Ludwig, Laura Mai, Sarah Manus, Katharina Missenharter, Nicole Niehuesbernd, Friederike Nottrott, Daniela Philipps, Sonja Rath, Miriam Ricker, Janina Rieß, Katharina Ritz, Kathrin Ruppert, Jens Schabacker, Bente Schmidt-Bodenstein, Hannah Schmied, Lara Schmied, Romy Schneider, Julia Scholz, Linnea Spahn-Lundgren, Vanessa Stolle, Gregor Surnin, Alicia Völker, Nadine Wenig, Vanessa Wurm, Julius Ziegler, Caja Zohren und Nina Zoranovic.

Erwachsene Silber (Erfolge in Hessen):

Klaus Ahlers, Julia Bußmann, Harald Dechamps, Sabine Dietz, Mike Fecher, Kristin Follmann, Stephanie Friedrich, Albrecht Golde, Petra Golde, Marion Grasser, Waltraud Grode, Melanie Gröpl, Nina Gröpl, Diana Haase, Susan Hebeisen, Markus Hock, Natalie Hüttemann, Amal Idrissi, Nadine Kleinhenz, Jasmin Kraus, Heinz Krause, Hoana Kröger, Ulrich Lüderitz, Helmut Mahr, Christiane Malzner, Andreas May, Ingrid Merget, Mehmet Mihmat, Harun Morkramer, Linda Müller, Sarah Nix, Tuncer Özer, Richard Prause, Lisa Quell, Maike Rahn, Reinhold Reis, Thomas Reis, Sarah Rodemer, Heidi Roos, Anja Roth, Gabi Rüsch, Corinne Sauer, Martin Schanz, Christoph Schröder, Christiane Schuck-Bodensohn, Reinhold Seiwerth, Elena Smoydzin, Lara Smoydzin, Selina Streitenberger, Jan Tetiwa, Rosa Vitiello, Oskar Weber, Carina Werner und Christina Werner.

Erwachsene Gold (national und international):

Deutsche Meister, Europameister und Teilnehmer an Weltmeisterschaften ehrten Stadtverordnetenvorsteher Jürgen Kaiser und Kulturdezernent Werner Kremeier bei den Erwachsenen mit „Gold“.

Fabian Balz, Theresa Böke, Jakob Bruder, Ann-Sophie Decker, Katharina Decker, Felix Dietze, Hans Dries, Alexa Dubberstein, Jana Einloft, Luca Einloft, Lisa Enders, Bärbel Fischer, Anne Friedrich, Julia Friedrich, Julia Gottwald, Dietmar Grimm, Nathalie Groh, Detlef Gruner, Anne und Werner Gutjahr, Rebecca Haiser, Jörg-Uwe Häusler, Sara Iantorno, Jannika Kämmerling, Melissa Kämmerling, Inga Kern, Günther Ketterl, Ilka Kolbeck, Manfred Kratz, Reiner Kratz, Lena Krawczyk, Estelle Kuhlmann, Rebecca Kuhn, Karina Lach,Jennifer List, Michelle Marton, Johanna Massoth, Saskia Müller, Aileen Neumann, Kevin Niederauer, Jasmin Och, Levent Özer, Isabelle Pavlovic, Maks Perkman, Kristina Ratzka, Natascha Reichenbach, Jacqueline Sass, Hans-Peter Schabinger, Heinz Schmidt, Lea Schuster, Patrizia Sobanski, Jessica Stein, Klaus Wagner, Robert Weiland, Laura Wessely, Lena Weyrich, Anna Wildhirt, Dorothee Wirth, Hartmut Wirth, Kornelia Wrzesniok und Karlheinz Zell.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare