Vorsicht an der Haustür

Stadt warnt vor „Schimmelpolizei“

+

Weiskirchen - „Guten Tag, wir müssen Ihren Keller auf Feuchtigkeit und Schimmel untersuchen.“ Wer so etwas an der Haustür hört, sollte wachsam sein.

Die Stadtwerke Rodgau warnen vor Männern, die sich unter diesem Vorwand Zutritt zu Wohnungen und Häusern verschaffen wollen. Eine Bürgerin aus Weiskirchen, der eben dies passiert ist, forderte von den Männern einen Ausweis und bekam ein Dokument mit der Aufschrift „Schimmelpolizei“ vorgehalten.

Stadt und Stadtwerke betonen, sie hätten niemanden beauftragt, Feuchtigkeit in Privaträumen zu messen. Jeder Bürger könne selbst entscheiden, wen er ins Haus lasse.

eh

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare