Sittenstrolch „packte aus“

Rodgau/Rödermark (lö) ‐ Ein Sittenstrolch, der zweimal vor Kindern sein „bestes Stück“ auspackte, treibt in Nieder- und Ober-Roden sein Unwesen. 50 bis 60 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und dick: So lautet übereinstimmend die Täterbeschreibung.

Am Donnerstag radelte der Exhibitionist gegen 15 Uhr in der Kästnerstraße an einem Kind vorbei. Vor den Augen des entsetzten Mädchens er sein Glied aus der Hose geholt und spielte daran herum. Als weitere Zeugen hinzukamen, flüchtete der Sittenstrolch in Richtung Dudenhofen.

Bereits am Freitag vergangener Woche hatte der Mann in der Kapellenstraße in Ober-Roden gegen 10.30 Uhr ebenfalls sein Glied entblößt und vor Mädchen onaniert. In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei und bittet um Hinweise unter Tel.: 069 8098-1234.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare