Sittenstrolch bat um Verzeihung

Nieder-Roden (bp) ‐ Eine 16 jährige Zeugin aus Nieder-Roden beobachtete am Samstagmittag 13.30 Uhr, einen Sittenstrolch, der sich mehrfach Fußgängerinnen entblößt zeigte.

Er stand in der Frankfurter Straße an einem Gebüsch in der Nähe eines Getränkemarkts und tat so, als wolle er dort austreten. Näherte sich eine Fußgängerin, drehte er sich um und zeigte sich. Kurios dabei sein weiteres Verhalten: er bat die erstaunten Passantinnen um Entschuldigung. Später flüchtete der Täter über einen Fußweg in Richtung der Heidelberger Straße. Bei ihm soll es sich um einen 25-Jährigen korpulenten Mann mit schwarzem Haar handeln, der ein weißes T-Shirt und eine schwarze kurze Hose trug.

Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann, wer wurde von ihm belästigt? Hinweise an die Polizei in Heusenstamm unter Tel.: 06104 69080.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare