Sozialwohnungen sind fertiggestellt

+
Rund 3,6 Millionen Euro kostete der Bau der Sozialwohnungen.

Rodgau - Fertiggestellt sind nach 18 Monaten Bauzeit die 20 städtischen Sozialwohnungen an der Ludwigstraße 58-60. Die Gesamtkosten betragen 3,6 Millionen Euro. 16 Wohnungen sind vermietet, einige große hingegen noch frei.

Sie sollen womöglich aus der Mietpreisbindung entlassen und auf dem freien Markt vermietet werden. Bürgermeister Jürgen Hoffmann sagt, dieses Projekt werde vielleicht Nachfolger finden. Der Verwaltungschef greift damit eine Forderung der örtlichen FDP auf. Alle 20 Wohnungen sind barrierefrei und damit rollstuhlgerecht. Insgesamt 1 228 Quadratmeter Wohnfläche stehen Rodgauer Senioren mit Behinderung ab Januar zur Verfügung. Im Erdgeschoss zieht die städtische Bücherei ein. Sie wird auf etwa 167 Quadratmetern nicht nur Medien präsentieren, sondern auch Gelegenheit zur Recherche im Internet geben.

Die Gebäude (Vorder- und Hinterhäuser) sind nach den neuesten energetischen Erkenntnissen gebaut. Bedeutet: Vollwärmeschutz und Gasbrennwertheizung. Sonnenkollektoren auf dem Dach sorgen im Sommer, wenn keine Heizung benötigt wird, für genug warmes Wasser. Mit Blick auf die Bewohnerstruktur hat die Stadt einen Hausmeisterdienst beauftragt, der sich zum Beispiel um den Winterdienst oder kleinere Reparaturen außerhalb der Wohnungen kümmern soll.

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare