Im Kreis Offenbach

Standort für stationäres Hospiz gefunden

Rodgau - Das erste stationäre Hospiz im Kreis Offenbach soll im Rodgauer Stadtteil Jügesheim entstehen. Der vorgesehene Standort ist neben dem Wasserturm, einem Wahrzeichen der Stadt.

Ein Bebauungsplan für das knapp 5000 Quadratmeter große Gelände soll im beschleunigten Verfahren aufgestellt werden. Ein zuvor angedachter Standort in der Siedlung Rollwald wurde mit Rücksicht auf den Naturschutz aufgegeben. Bauherrin ist die Hospizstiftung Rotary Rodgau. Sie hat in den vergangenen 20 Monaten mehr als 600.000 Euro eingesammelt. Mehrere Städte und Gemeinden des Kreises Offenbach steuerten jeweils mindestens 20.000 Euro bei. Das Haus mit zwölf Betten soll von der Mission Leben gGmbH (Darmstadt) betrieben werden. (eh)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare