Sturmböen bringen ihn zum Einsturz

Starker Wind haut den Maibaum um

Rodgau - Seit sieben Jahren steht der Maibaum am Ludwig-Erhard-Platz in Dudenhofen. Dabei trotzte er jedem Wetter und streckte sich in seinem schönen Rot-Weiß markant dem Himmel entgegen.

Der Sturm haut den Maibaum am Ludwig-Erhard-Platz in Dudenhofen um.  - Foto: Martin Born (p)

Schwere Sturmböen am späten Nachmittag des Dienstags brachten den großen und geschmückten Maibaum nun zum Einsturz. Es mussten unglaubliche Windkräfte am Maibaum gewirkt haben, gleich an zwei Stellen ist dieser im wahrsten Sinne des Wortes geborsten. Zum Glück wurde beim Umstürzen niemand verletzt und wie durch ein Wunder entstand kein weiterer Sachschaden. Mitglieder des Gewerbevereins Dudenhofen waren sofort vor Ort, um die Verkehrssicherheit des öffentlichen Platzes wieder herzustellen und die gefällte Stange in Sicherheit zu bringen.
Wer mehr über den weiteren Verbleib des traditionelle Stücks erfahren möchte: Informationen über die Zukunft des Maibaums folgen unter www.maibaum.gv-rodgau.de. (siw)

Bilder: Maibaum am Ludwig-Erhard-Platz

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Martin Born, Jörg Meiß

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare