Fast drei Promille um 14 Uhr

Streit eskaliert: Frau (46) sticht auf Freund ein

+

Rodgau - In Weiskirchen ist ein Streit eskaliert: Eine 46 Jahre alte Frau hat mit über zwei Promille im Blut auf ihren 36-jährigen Freund eingestochen. Dieser wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau ist es am Sonntagmittag in der Hauptstraße in Weiskirchen gekommen. Eine alkoholisierte 46-jährige Frau hat gegen 14 Uhr in einer Dachgeschosswohnung auf ihren 36 Jahre alten Freund eingestochen. Das Paar geriet aus bisher ungeklärter Ursache in einen heftigen Streit. Plötzlich zog die Frau ein größeres Messer, stach zu und verletzte den Mann mit einer Stichwunde im Bauchbereich.

Der 36-Jährige musste verletzt mit einem Krankenwagen ins Offenbacher Klinikum transportiert werden. Dort wurde er sofort operiert. Wie die Polizei berichtet, befindet sich der Mann aktuell nicht mehr ins Lebensgefahr. Die Frau wurde noch vor Ort von der Polizei festgenommen. Eine Blutprobe ergab einen Alkoholwert von fast drei Promille. Passend dazu fanden sich in der Wohnung mehrere leere Wodkaflaschen. Eine erste Befragung zum genauen Tathergang gestaltete sich für die Polizei überaus schwierig, da kaum einer der Bewohner deutsch spach. Warum es zwischen den beiden zu dem folgenschweren Streit kam, sollen die weiteren Ermittlungen mithilfe eines Dolmetschers zeigen.

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion