TGS-Karnevalisten planen Kampagne

Jügesheim (bp) - Während ihrer Abteilungsversammlung hatten die TGS-Karnevalisten einige Personalentscheidungen zu treffen. Zum neuen Sitzungspräsidenten wurde Peter Otto vorgeschlagen, zu seinem Vizepräsidenten Norbert „Nobi“ Goergen.

Beide Urgesteine der TGS-Fastnacht wurden mit großer Mehrheit ernannt. Mit ebenso großer Mehrheit wurde Harald Mahr, der dieses Amt schon von 1997 bis 2005 ausgefüllt hatte von den Mitgliedern zum Abteilungsleiter gewählt.

Es wird zu Änderungen, sowohl im Umfang als auch im Ablauf der Veranstaltungen, kommen. Baurechtliche Erfordernisse zwingen die Fastnachter dazu, ihre Sitzungen in der Aula der Georg-Büchner-Schule (GBS) über die Bühne zu schicken. Die alte TGS-Halle kann dazu derzeit nicht dienen. An einer vereinsinternen Lösung für die Zukunft wird im Gesamtvorstand intensiv gearbeitet.

Das Sitzungsangebot wird aktuell auf drei große (für Erwachsene) und zwei Jugendsitzungen reduziert. Der Prinzenball wird weiterhin stattfinden, der Rosenmontagsmaskenball jedoch nächstes Jahr ausgelassen, um die Vereinsmitglieder nicht über Gebühr zu belasten. Die Jugendveranstaltungen werden jedoch ohne Einschränkung stattfinden.

Abteilungsleiter Harald Mahr betonte, dass die Jugendarbeit der Karnevalisten weiterhin oberste Priorität für Abteilung und Gesamtverein genieße. Im Sitzungsablauf wird es Umstrukturierungen geben, da einige Aktive nicht mehr zur Verfügung stehen. Peter Otto äußerte sich jedoch zuversichtlich, aufgrund der erfolgreichen Jugendarbeit den Gästen ein Programm von hoher Qualität bieten zu können.

Die Termine der Kampagne der TGS-Karnevalisten stehen bereits fest. Die Eröffnungsgala findet am 12. November diesen Jahres statt. Die erste Galasitzung findet erstmals an einem Sonntag, 22. Januar, statt. Die übrigen großen Sitzungen werden hingegen wie gewohnt samstags, am 28.Januar und am 4. Februar, an neuer Wirkungsstätte zelebriert. Für die Jugendsitzungen sind die Sonntage 29.Januar und 5. Februar in den Kalender einzutragen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de/Rebel

Kommentare